Der kleine Gedanke in der ersten Reihe

Es gibt solche Momente, in denen ich aus meinen normalen ‚Gedanken-Gänsemarsch‘ auf einmal jäh gestoppt und unterbrochen werde. Dann schaue ich gedanklich hoch, hebe meinen Kopf etwas nach oben und genieße den Moment, in dem sich dieser kleine Gedanke, mit breiten Ellenbogen Platz in meinem doch so aufgeräumten Kopf-Kino macht.

Er schafft es tatsächlich in die erste Reihe, genau dort wo doch immer die wichtigsten, größten und schwersten Gedanken stehen und selten weichen wollen. Ihr Platz scheint auch oftmals schwer genug verdient und warum diese schöne Aussicht einfach so räumen wollen, wäre ja noch schöner.

Nun ist er dort angekommen, dieser kleine Gedanke und er setzt sein verschmitztes Lächeln auf, so als ob er sagen wollte, „war doch gar nicht so schwer“. Im Vergleich zu den großen und schwergewichtigen Gedanken, die neben ihm stehen und verwundert auf ihn herabschauen, erscheint der kleine Gedanke voller positiver Energie und vorwitzig.

Es herrscht keineswegs eine Stille, wie sie ansonsten an einer morgendlichen Bushaltestelle im Berufsverkehr existiert. Eine Stille, die sich aus nichts anderem als den inneren Gedanken jedes Einzelnen speist. Nein, diese Stille hier in der ersten Reihe, spiegelt ein spannungsgeladenes Warten wider, ein rebellieren groß gegen klein, ein erstauntes „was passiert denn jetzt“.

Kein Gedanken, schon gar kein kleiner, hat es jemals gewagt so fröhlich pfeifend und leicht beschwingt sich in die erste Reihe zu mogeln. Doch nun stand er dort und genoss die Aussicht und auch etwas, die ihm ungeteilte Aufmerksamkeit der scheinbar übermächtigen großen Gedanken.

Der kleine Gedanke holte nun plötzlich tief Luft und parallel dazu hielten alle großen Gedanken erstaunt die Luft an, welch ein Schauspiel. Der kleine Gedanke dirigierte in diesem Moment wortlos die gesamte erste Reihe der großen Gedanken, ohne Dirigierstab und ohne eine laute und bedrohliche Stimme.

Ganz im Gegenteil, der kleine Gedanke stelle sich nun, mit eingezogenem Atem, auf seine Zehenspitzen und sagte: „wusstet ihr eigentlich, dass wenn was fertig wird, dies ein gutes Gefühl ist und je kleiner die Ziele sind, desto mehr wird fertig.

Nun war es raus, einfach so, unschuldig und doch mit einer noch nie dagewesenen Relevanz, dass die großen schweren Gedanken sich gegenseitig anschauten und … sprachlos waren. Es war ausgesprochen und war nun auf dem Weg jeden großen und schweren Gedanken zu umhüllen, mit einer Leichtigkeit, die allen bisher fremd war…außer dem kleinen Gedanken.

Ein leichtes Murmeln hob an, es wurde immer deutlicher und greifbarer, bis die gesamte erste Reihe davon eingenommen war. Ein Murmel-Teppich, der sich über alles legen wollte, was sich dort befand. In diesem Moment sagte der scheinbar wichtigste, große und schwere Gedanke: „so habe ich dies noch nie gesehen und wahrscheinlich hast Du sogar recht“.

Der kleine Gedanke schaute freundlich hinauf zum scheinbar wichtigsten, großen und schwersten Gedanken und erwiderte: „es geht nicht darum, dass ich recht habe, sondern vielmehr, dass nun die großen und schweren Gedanken etwas kleiner und leichter werden und es dadurch etwas mehr Platz in der ersten Reihe geben wird…

Eine kleine spontane Geschichte, inspiriert durch einen heutigen Beitrag hier bei LinkedIn über die ‚kleinen Ziele und dass dadurch umso mehr fertig wird“ und ich bitte um maximale Vergebung, ich finde den Urheber leider nicht mehr.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine wunderbare Aussicht und genießt die wunderbare Perspektive in der ersten Reihe.


Referenzen

  • Coaching
    Ingo hat mir geholfen Struktur in meine Gedanken und Ideen sowie die Umsetzung hinsichtlich Vereinbarung von Familie und Beruf zu bekommen. Mit seiner ruhigen, sympathischen, offen und kritischen Art hat er mich professionell durch den Prozess geführt. Sein Coaching regt zum Denken und Reflektieren an. Ingo packt die Dinge an der Wurzel und schafft es immer wieder in einem neue Seiten sowie neue Perspektiven kennenzulernen, die helfen und Augen öffnen.
    Dr. Johannes Pohl, Managing Partner,
    PEOPEX GmbH
  • Coaching

    "Ich hatte das Glück, Ingo über mehrere Veranstaltungen und Coachings kennen zu lernen. Anfangs war ich skeptisch, ob ein solches Multitalent mir auch wirklich helfen kann oder nur oberflächliches Allerlei anbietet. Jedoch hat sich sehr schnell heraus gestellt, dass Ingo nichts oberflächlich macht, sondern sehr überlegt ist und tiefgründig anpackt...

    "Ich hatte das Glück, Ingo über mehrere Veranstaltungen und Coachings kennen zu lernen. Anfangs war ich skeptisch, ob ein solches Multitalent mir auch wirklich helfen kann oder nur oberflächliches Allerlei anbietet. Jedoch hat sich sehr schnell heraus gestellt, dass Ingo nichts oberflächlich macht, sondern sehr überlegt ist und tiefgründig anpackt. Er ist ein guter Zuhörer, schöpft aus einem schier unbegrenzten Erfahrungsreichtum und bietet im Coaching mit unterschiedlichen Anreizen neue Räume an. Damit tun sich oft Perspektiven auf, die mir selber vorher nicht zugänglich waren. Ingo ist ein jederzeit präsenter und sehr emphatischer Profi, der zu jeder Zeit das Ziel des Coachees im Blick hat. Ich bin sehr dankbar Ingo getroffen zu haben und hoffe, dass ich noch viele Gelegenheiten haben werde seine Unterstützung in Anspruch zu nehmen.“

    Hansjürgen Peichler, Director Logistics, Sappi Europe

    Hansjürgen Peichler, Director Logistics, Sappi Europe
  • Voice

    “What a professional! Sneakerspeaker was courteous, considerate and delivered a great voiceover for our online video ad needs. I’m sure if I had a project needing a Werner Herzog impersonation (one of my favourite directors), he’d nail it! Thanks so much!”

  • Voice

    „Wir haben zusammen mit Herrn Bulgrin zwei Hörbücher veröffentlicht. Herr Bulgrin ist ein sehr begabter und zuverlässiger Sprecher. Wir können eine Zusammenarbeit mit Herrn Bulgrin uneingeschränkt weiterempfehlen.“ 

    Wulf-Hagen Lorenz, Geschäftsführer des BrainBook Verlags
  • Voice

    “Die Zusammenarbeit war eine echte Bereicherung. Die aufwendigen Wünsche für mein Projekt wurden extrem gut umgesetzt, besser als ich mir es jemals hätte vorstellen können. Die Stimme ist einfach super! Ich kann nur eine Empfehlung aussprechen und werde auch bei zukünftigen Projekten gerne zurückkommen.”

  • Voice

    “Freundlich und kooperativ, gute stimme und gute Qualität! vielen Dank und ja, wir werden einen weiteren Auftrag platzieren!”

  • Voice

    “Super! Super schnell, super stimme & super Qualität. Werde auf jeden Fall noch einmal zurückkommen.”

  • Voice

    "Thank you very much for the for the great job you did. I will use your service again."

  • Coaching
    "Ingo hat mich ihm Rahmen einer Supervision begleitet. Er besticht durch seine ruhige und angenehme Art. Seinem Coachee lässt er den notwendigen gedanklichen Raum, führt gleichzeitig aber souverän und gezielt durch den Prozess. Seine Fragen treffen den Punkt und unterstützen den Perspektivwechsel enorm. Ganz besonders gefällt mir sein Fokus und Bezug zu den Werten. Das spürt man in jedem Gespräch, das man mit Ingo führen darf."
    Thorsten Blömer, Geschäftsführer, “unloq – what’s inside you”
  • Coaching

    „Im Rahmen meiner beruflichen Neupositionierung innerhalb der Selbständigkeit sprach ich Ingo Bulgrin an, in dem Wissen, dass ich schon oft von seinen Erfahrungen und seiner aufmerksamen Art profitieren konnte. Ziel war es, meine beruflichen Stärken und Schwächen zu analysieren und auf deren Basis eine Priorisierung meines Angebots zu erstellen.

    „Im Rahmen meiner beruflichen Neupositionierung innerhalb der Selbständigkeit sprach ich Ingo Bulgrin an, in dem Wissen, dass ich schon oft von seinen Erfahrungen und seiner aufmerksamen Art profitieren konnte. Ziel war es, meine beruflichen Stärken und Schwächen zu analysieren und auf deren Basis eine Priorisierung meines Angebots zu erstellen. Auf Augenhöhe, immer wertschätzend, aber auch bisweilen den Daumen auf die „Wunde“ drückend, begleitete er mich online auf diesem Weg. Sukzessive erarbeiteten wir in verschiedenen Zoom Sessions Schritt für Schritt vom Ist-Zustand meine Ziele und dann mögliche Wegszenarien und Blockaden. Immer das Eingangs genannte Ziel im Auge ließ er sich nicht ablenken, wenn ich (meist auch unbewusst) versuchte, von unangenehmen Punkten abzulenken und gab qualifizierte Anregungen. Ingo ist ein aufmerksamer Zuhörer, Fragensteller und Wegbegleiter, ohne den ich sicherlich nicht so weit gekommen wäre, wie ich es jetzt bin. Und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit. DANKE.

    Pia Winkelkotte, Diplom-Pädagogin, feiberufliche Trainerin und Coach, „Training und Entwicklung“

    Pia Winkelkotte, Diplom-Pädagogin, feiberufliche Trainerin und Coach, „Training und Entwicklung“
  • Coaching

    Lieber Ingo,

    habe mir nun Deine Webseite näher und ausführlich angeschaut. Kurzum: Ich bin begeistert! Wunderbar, wie Du Dich positionierst: authentisch, sympathisch, kompetent, ...

    Frank H. Sauer, Geschäftsführer, „DA VINCI 3000 – The Academy for Business & Life“

Subscribe to My Newsletter

© All rights reserved.
Powered by dersneakerspeaker.